Identitätsbetrug und Identitätsdiebstahl | Tipps und Tricks

Von Identitätsdiebstahl spricht man, wenn Ihre persönlichen Daten gestohlen werden, und von Identitätsbetrug, wenn diese Daten zur Begehung von Betrug verwendet werden.

Identitätsdiebstahl

Identitätsdiebstahl liegt vor, wenn sich Betrüger Zugang zu genügend Informationen über die Identität einer Person verschaffen (z. B. Name, Geburtsdatum, aktuelle oder frühere Adressen), um einen Identitätsbetrug zu begehen. Der Identitätsdiebstahl kann unabhängig davon erfolgen, ob das Betrugsopfer noch lebt oder bereits verstorben ist.

Wenn Sie Opfer eines Identitätsdiebstahls werden, kann dies zu einem Betrug führen, der sich direkt auf Ihre persönlichen Finanzen auswirkt und es Ihnen auch erschweren könnte, Darlehen, Kreditkarten oder eine Hypothek zu erhalten, bis die Angelegenheit geklärt ist.

Identitätsbetrug

Unter Identitätsbetrug versteht man die Verwendung einer gestohlenen Identität für kriminelle Aktivitäten, um durch Täuschung Waren oder Dienstleistungen zu erhalten.

Betrüger können Ihre Identitätsdaten verwenden, um:

– Bankkonten zu eröffnen.
– Kreditkarten, Darlehen und staatliche Leistungen zu erhalten.
– Waren in Ihrem Namen zu bestellen.
– Ihre bestehenden Konten zu übernehmen.
– Mobiltelefonverträge abzuschließen.
– Echte Dokumente wie Pässe und Führerscheine auf Ihren Namen ausstellen lassen.

Der Diebstahl der Identitätsdaten einer Person stellt für sich genommen noch keinen Identitätsbetrug dar. Die Verwendung dieser Identität für eine der oben genannten Aktivitäten ist jedoch ein Betrug.

Das erste Mal, dass Sie davon erfahren, kann sein, wenn Sie Rechnungen für Dinge erhalten, die Sie nicht bestellt haben, oder wenn Sie Briefe von Inkassobüros für Schulden erhalten, die nicht Ihre sind.

Kriminelle begehen Identitätsdiebstahl, indem sie Ihre persönlichen Daten stehlen. Dies geschieht oft, indem sie Dokumente aus Ihrem Müll nehmen oder mit Ihnen Kontakt aufnehmen und vorgeben, von einer seriösen Organisation zu kommen.

Schützen Sie sich vor Identitätsbetrug

Werfen Sie nichts weg, was Ihren Namen, Ihre Adresse oder Ihre Finanzdaten enthält, ohne es vorher zu schreddern.

Wenn Sie eine unaufgeforderte E-Mail oder einen Anruf von einer vermeintlichen Bank oder Bausparkasse erhalten, die nach Ihren Sicherheitsdaten fragt, geben Sie niemals Ihr vollständiges Passwort, Ihre Anmeldedaten oder Kontonummern preis. Beachten Sie, dass eine Bank niemals nach Ihrer PIN oder nach einer vollständigen Sicherheitsnummer oder einem Passwort fragen wird.

Wenn Sie sich über die Herkunft eines Anrufs Sorgen machen, warten Sie fünf Minuten und rufen Sie Ihre Bank von einem anderen Telefon aus an und vergewissern Sie sich, dass ein Freizeichen zu hören ist.

Prüfen Sie Ihre Kontoauszüge sorgfältig und melden Sie alles Verdächtige der betreffenden Bank oder dem Finanzdienstleister.

Lassen Sie Dinge wie Rechnungen nicht herumliegen, damit andere sie einsehen können.

Wenn Sie eine Bank- oder Kreditkartenabrechnung erwarten und diese nicht ankommt, informieren Sie Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen.

Wenn Sie umziehen, bitten Sie die Royal Mail, Ihre Post für mindestens ein Jahr umzuleiten.

Diese Kreditauskunfteien bieten einen Service zur Überprüfung von Kreditberichten an, um Sie auf wichtige Änderungen in Ihrer Kreditakte aufmerksam zu machen, die auf mögliche betrügerische Aktivitäten hinweisen könnten: – TransUnion – Equifax – Experian – ClearScore – Noddle

Es ist besonders hilfreich, Ihre persönliche Kreditakte 2-3 Monate nach einem Umzug zu überprüfen.

Was sollten Sie tun, wenn Sie Opfer eines Identitätsbetrugs geworden sind?

Handeln Sie schnell – Sie dürfen das Problem nicht ignorieren. Auch wenn Sie die Waren nicht bestellt oder das Bankkonto nicht eröffnet haben, werden die uneinbringlichen Forderungen unter Ihrem Namen und Ihrer Adresse auftauchen. Regis24.de wird Ihnen bei Betrug durch Identitätsdiebstahl helfen.

Wenn Sie glauben, dass Sie Opfer eines Identitätsbetrugs mit Plastikkarten (z. B. Kredit- und Debitkarten), Online-Banking oder Schecks geworden sind, müssen Sie dies Ihrer Bank so schnell wie möglich melden. Ihre Bank ist dann für die Untersuchung der Angelegenheit zuständig und meldet jeden Fall von kriminellen Aktivitäten der Polizei. Die Polizei wird dann Ihren Fall aufnehmen und entscheiden, ob sie weitere Ermittlungen durchführen wird.

Wenn Sie glauben, dass Sie Opfer einer anderen Art von Identitätsbetrug geworden sind, müssen Sie die Angelegenheit der zuständigen Organisation melden. Je nach deren Rat sollten Sie dann Ihre örtliche Polizeibehörde alarmieren.

Sie sollten alle verlorenen oder gestohlenen Dokumente – z. B. Pässe, Führerscheine, Plastikkarten, Scheckhefte – bei der zuständigen Organisation melden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Organisation Sie anrufen sollen, wenden Sie sich an Action Fraud und lassen Sie sich beraten.

Wenden Sie sich an die Royal Mail Customer Enquiry Line unter 08457 740 740, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Post gestohlen wurde oder eine betrügerische Postumleitung für Ihre Adresse eingerichtet wurde. Die Royal Mail hat eine Ermittlungsabteilung, die Ihnen helfen kann.

Besorgen Sie sich eine Kopie Ihrer Kreditauskunft. In einer Kreditauskunft finden Sie alle von einem Kreditgeber durchgeführten Abfragen, das Datum der Abfrage, den Namen und die Adresse sowie die Art des Antrags. Sie zeigt auch, welche Kreditkonten auf Ihren Namen laufen. Sie können sich an jede dieser Auskunfteien wenden und erhalten Unterstützung bei der Lösung von durch Identitätsbetrug verursachten Problemen mit der Kreditauskunft. – TransUnion – Equifax – Experian – ClearScore – Noddle.

Sehen Sie sich Ihre Kreditauskunft genau an. Wenn Sie Einträge von Organisationen finden, mit denen Sie normalerweise nicht zu tun haben, wenden Sie sich sofort an diese. Denken Sie daran, alle Ihre Schritte zu dokumentieren, einschließlich der Personen, mit denen Sie wann gesprochen haben, und bewahren Sie Kopien aller Briefe auf, die Sie versenden oder erhalten.

Die Kreditauskunfteien setzen sich in Ihrem Namen mit Kreditgebern in Verbindung, wenn betrügerische Anträge gestellt oder betrügerische Kreditkonten eröffnet wurden, um Ihre Kreditwürdigkeit wiederherzustellen.

Plastikkarten

Wenn Ihre Plastikkarten verloren gehen oder gestohlen werden, lassen Sie sie sofort sperren. Notieren Sie sich die Notrufnummern, die Sie anrufen sollten. Wenn Sie Ihre Kartendaten oder persönlichen Informationen am Telefon, im Internet oder in einem Geschäft weitergeben, stellen Sie sicher, dass andere Personen Ihre persönlichen Daten nicht hören oder sehen können.

Dokumente

Bewahren Sie Ihre persönlichen Dokumente an einem sicheren Ort auf, am besten in einer abschließbaren Schublade oder einem Schrank zu Hause. Denken Sie daran, wertvolle Finanzdokumente wie z. B. Aktienzertifikate bei Ihrer Bank aufzubewahren.

Werfen Sie keine ganzen Rechnungen, Quittungen, Kredit- oder Debitkartenbelege, Kontoauszüge oder sogar unerwünschte Post auf Ihren Namen weg. Vernichten Sie unerwünschte Dokumente, am besten mit einem Schredder.

Kennwörter und PINs

Geben Sie niemals persönliche Daten oder Kontodaten an jemanden weiter, der Sie unerwartet kontaktiert. Seien Sie auch dann misstrauisch, wenn sie behaupten, von Ihrer Bank oder der Polizei zu sein.

Verwenden Sie nicht dasselbe Passwort für mehrere Konten und benutzen Sie niemals Bankpasswörter für andere Websites. Die Verwendung unterschiedlicher Passwörter erhöht die Sicherheit und macht es unwahrscheinlicher, dass jemand auf andere Konten zugreifen könnte.

Schutz der Identität von verstorbenen Familienmitgliedern

Kriminelle benutzen manchmal die Identität von Verstorbenen, um Betrügereien zu begehen, was für die Angehörigen der Verstorbenen sehr belastend sein kann.

Wie man Excel lernt: A News Guide

Warum Excel lernen?

Excel ist ein Eckpfeiler von Microsoft Office, einer Sammlung von herunterladbaren Anwendungen, die bei 69,99 pro Jahr beginnt. Wenn Sie ein Student sind, können Sie 149,99 im Voraus für ein Konto bezahlen, das nicht abläuft. Wenn Sie gerade erst anfangen, können Sie es einen Monat lang kostenlos testen. Es gibt auch eine kostenlose webbasierte Version von Microsoft Office, die jedoch einige der leistungsfähigeren Funktionen, wie automatische Datenbereinigung oder zusätzliche Plugins, nicht enthält.

Tabellenkalkulationsprogramme sind ideal, um Daten zu sortieren, Illustrationen wie Torten- und Liniendiagramme zu erstellen und den Überblick über Informationen zu behalten. Ein Assistent der Geschäftsleitung könnte zum Beispiel den Zeitplan eines Vorgesetzten farblich kennzeichnen. Designer könnten Excel verwenden, um den Überblick über alle ihre Projekte zu behalten. Ein Wirtschaftsanalytiker könnte es verwenden, um Millionen von Zahlen zu kalkulieren.

Verstehen der Grundlagen von MS Excel

Excel ähnelt anderen Bearbeitungsprogrammen, wie Microsoft Word. Es verfügt über eine Symbolleiste am oberen Rand des Bildschirms, die Schaltflächen zum Sortieren, Gestalten, Suchen und sogar zum Rechnen enthält. Jede Excel-Datei wird als Arbeitsmappe bezeichnet, und jede Arbeitsmappe enthält mehrere Arbeitsblätter, die Sie über Registerkarten am unteren Rand des Bildschirms durchblättern können.

Im Home-Bereich des Menübands können Sie Text kursiv, fett oder zentriert darstellen und andere Formatierungsoptionen auswählen, die Sie wahrscheinlich schon einmal verwendet haben. Tabellenkalkulationen verfügen auch über eine „bedingte Formatierung“, was bedeutet, dass Sie Zellen anweisen können, automatisch anders zu erscheinen, je nachdem, was in ihnen steht.

Nehmen wir an, Sie haben eine Tabelle, die die Anzahl der Aufrufe einzelner Seiten Ihrer Website im letzten Monat auflistet. Sie könnten eine bedingte Formatierungsregel erstellen, die besagt, dass eine Zelle, die einen Wert von mehr als 1.000 hat, grün sein soll. Dies kann Ihnen helfen, Seiten mit mehr als 1.000 Aufrufen schnell zu identifizieren. Die bedingte Formatierung kann es Ihnen erleichtern, die benötigten Daten zu finden, oder einfach nur dafür sorgen, dass Ihre Augen nicht müde werden, wenn Sie mehrere Datenzeilen betrachten.

Die Registerkarte „Daten“ hilft Ihnen, Ihre Inhalte zu organisieren und zu ordnen. Sie können sortieren, d. h. Ihre Zeilen in eine bestimmte Reihenfolge bringen, oder filtern, d. h. Zeilen ausblenden, die Sie nicht sehen wollen. Die Registerkarte Formeln hilft Ihnen beim Rechnen, einer beliebten Excel-Funktion. Sie können Ihre eigenen Formeln schreiben, was eine fortgeschrittene Fähigkeit ist, oder grundlegende Formeln wie Addieren und Multiplizieren verwenden.

Es gibt einige kostenlose Programme, die mit Tabellenkalkulationen umgehen können und ähnlich wie Excel arbeiten, darunter Google Sheets, LibreOffice und Apache OpenOffice. Bestellen Sie sich einfach einen Kurs zum Excel lernen mit Excelhero.

Tiefer in Excel eintauchen mit Intermediate Learning

Wenn Sie in einer Tabellenkalkulation Trends finden und Fragen beantworten wollen, dann sind Sortieren, Filtern und Formatieren wahrscheinlich alles, was Sie brauchen. Aber wenn Sie die Konturen von Excel kennenlernen wollen, ist das nur der Anfang.

Das Schreiben von Formeln und die Visualisierung befinden sich auf einer anderen Fertigkeitsebene. Diese brauchen einige Zeit, um erlernt zu werden, aber sie zahlen sich enorm aus. Möchten Sie zum Beispiel den Gesamtumsatz Ihrer Firma wissen – aber nur vom Büro in Chicago aus? Oder welches der Produkte Ihrer Firma ist der umsatzstärkste Artikel, aufgeschlüsselt nach Monaten? Zu lernen, wie man Funktionen schreibt und Datenvisualisierungen erstellt, kostet im Vorfeld etwas Zeit, spart aber später eine Menge Zeit.

Die Journalistin Kristin Hussey sagt, dass sie Excel für freiberufliche Jobs bei Zeitungen wie der New York Times verwendet hat. „Es ist ein einfacher Weg, um Daten zu überprüfen, die ich vielleicht vergessen habe, und vor allem, um ein vollständigeres Bild zu erstellen, als wenn ich mit unzusammenhängenden Notizen und Interviews arbeiten würde“, sagt sie.

Schärfen Sie Ihr Handwerk mit fortgeschrittenem Excel-Lernen

Sie können viele – vielleicht sogar die meisten – Ihrer Analysen mit Anfänger- und Mittelstufenkenntnissen durchführen. Aber wenn Sie Excel weiter erlernen wollen, ist der Himmel die Grenze.

Einige fortgeschrittene Excel-Tools bewegen sich auf der Grenze zwischen Tabellenkalkulationen und Code. Visual Basic for Applications zum Beispiel ist eine Programmiersprache, die innerhalb von Excel funktioniert. Sie können VBA verwenden, um Aufgaben zu automatisieren, ein interaktives Formular zu erstellen, Änderungen mit anderen Benutzern zu koordinieren und andere Aktionen durchzuführen.

Sie müssen keinen Code schreiben, um viele der integrierten Funktionen von Excel zu nutzen. Makros zum Beispiel zeichnen eine Aktion auf und wiederholen sie dann, was Ihnen viel Zeit und Mühe ersparen kann. Sie können auch Plugins hinzufügen, wie Power Query, mit dem Sie Ihre Arbeitsmappe mit anderen Datenquellen verbinden können.

„Excel ist von unschätzbarem Wert für die Datenarbeit, egal auf welcher Ebene“, sagt Girish Gupta, Gründer des Startups Data Drum. „Ich habe Excel benutzt, um mit Daten in der Physik, im investigativen Journalismus, in meinen Startups – in allem – zu hantieren.“

Lassen Sie sich als Microsoft Office Specialist zertifizieren

Wenn Sie wirklich zeigen wollen, dass Sie sich auskennen, legen Sie eine Prüfung für eine offizielle Excel-Zertifizierung von Microsoft ab. Diese Zertifizierung versichert Arbeitgebern, dass Sie wissen, was Sie tun, und kann Jobsuchenden helfen, ein höheres Gehalt zu verhandeln, so Microsoft. Auf Jobbörsen wie Indeed können Sie nach Jobs suchen, die eine Excel-Zertifizierung erfordern. Diese Jobs sind oft in der Verwaltung, im Vertrieb und im Finanzwesen angesiedelt.

Microsoft bietet eine Reihe von Tests an, beginnend mit dem Core-Programm und aufsteigend bis zum Expert. Sie müssen die MO-200-Prüfung bestehen, um ein Excel Associate zu werden, und MO-201 ist erforderlich, um eine Excel Expert-Zertifizierung zu erhalten. Diese Prüfungen sind notorisch schwer und kosten 100 Dollar pro Versuch, daher sollten Sie sich vor der Anmeldung einige der unten aufgeführten Lernressourcen ansehen.

Affiliate-Marketing und Anforderung von Kundenunterstützung

Als Webmaster werden Sie zwangsläufig auf Probleme stoßen. Auch wenn Sie viel Zeit damit verbracht haben, das Affiliate-Marketing zu erlernen, werden Sie früher oder später auf einige Herausforderungen stoßen, bei deren Lösung Sie Hilfe benötigen. Bereiche wie E-Mail-Dienste, Affiliate-Marketing-Software und Online-Dienste sind oft besonders problematisch.

Leider ist es oft nicht einfach, Hilfe zu erhalten, selbst von Ihrem Web-Host. Es gibt jedoch Möglichkeiten, den Prozess für beide Seiten einfacher zu gestalten. Hier sind einige Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie Ihren Traffic Dienstanbieter anrufen:

Wer sind Sie? Dies ist ein häufiges Problem. Viele Menschen berichten über ihre Probleme, ohne ihre persönlichen Daten, wie z.B. ihren Benutzernamen, anzugeben. Wenn das Support-Team nicht weiß, wer Sie sind, wie erwarten Sie dann, dass es Ihr Problem löst?

Was ist das Problem? Seien Sie spezifisch. Stellen Sie fest, welches Produkt oder welche Dienstleistung nicht richtig funktioniert. Denken Sie daran, dass Sie nur einer der Kunden Ihres Webhosters sind. Wenn Sie das Problem nicht genau bestimmen können, sind die Chancen ziemlich gering, dass Sie angemessene und rechtzeitige Hilfe erhalten.

Welche Software verwenden Sie? Das Support-Team von Stark Marketing GmbH benötigt Informationen über die von Ihnen verwendete Software. Zum Beispiel wird es Sie fragen, welche Art von System Sie auf Ihrem Computer verwenden. Es ist eine bekannte Tatsache, dass bestimmte Anwendungen auf bestimmten Systemen nicht gut funktionieren. Geben Sie unbedingt alle relevanten Einzelheiten über die von Ihnen verwendeten Dienste oder Anwendungen an.

Wann hat das Problem begonnen? Es ist wichtig, den Zeitpunkt zu ermitteln, zu dem Sie auf das Problem aufmerksam geworden sind. Wenn Sie kürzlich Änderungen an Ihrem System vorgenommen haben und das Problem kurz danach auftrat, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine bestimmte Änderung die Ursache ist. Halten Sie dem Support-Team keine Informationen vorenthalten; jedes bisschen Wissen ist entscheidend, um die Ursache des Problems zu ermitteln.

Was haben Sie versucht, um das Problem zu beheben? Wenn Sie versucht haben, das Problem selbst zu beheben, sollten Sie unbedingt einen Bericht über Ihre Versuche in Ihren Bericht aufnehmen. Wenn Sie dem Support-Team mitteilen, was Sie bereits getan haben, kann das Support-Team Zeit sparen und eine genauere Diagnose des Problems stellen.

Haben Sie es einfach gehalten? Aus Sicherheitsgründen erlauben einige Support-Systeme keine HTML-Anzeige. Um zu vermeiden, dass Ihre E-Mail abgefangen wird, ist es am besten, Ihre Nachrichten im reinen Textformat zu senden.

Denken Sie daran, höflich zu sein. Denken Sie daran, dass das Support-Team aus Menschen besteht sie werden es sicher nicht zu schätzen wissen, wenn Sie sie misshandeln. Beleidigen Sie sie niemals; verwenden Sie niemals Schimpfwörter. Wenn Sie wollen, dass Ihr Problem gelöst wird, ist es besser, den Mund zu halten und sich zivilisiert zu verhalten. Ungeachtet dessen, was Sie vielleicht denken, sind Sie nur einer ihrer Kunden – sie behalten sich das Recht vor, ihre Dienstleistungen für Sie einzustellen, wann immer sie wollen.

Diese Hinweise werden Ihnen nicht immer den schnellen Service bringen, den Sie verdienen, aber sie können Ihnen sicherlich helfen.
Affiliate-Marketing ist ein schwieriges Geschäft genug, ohne sich Feinde zu machen. Wenn Sie sich ein wenig Zeit nehmen, um die Dinge aus der Sicht Ihres Unterstützungsteams zu betrachten, können Sie die Qualität der Dienstleistungen, die Sie erhalten, drastisch verbessern.

 

Website Traffic erhöhen

Wie Sie Ihren Site-Traffic erhöhen und mit Ihren Affiliate-Marketing-Programmen Erfolg haben

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen können, den Traffic Ihrer Website zu erhöhen:

1. Optimieren Sie für die Suchmaschinen.

Die erfolgreichsten Websites im Internet sind die sichtbarsten. Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen, aber die wichtigste Methode ist die der Suchmaschinenoptimierung. Die Einzelheiten sind zu technisch, um sie hier zu erörtern, aber der Zweck der Suchmaschinenoptimierung (SEO Hamburg) besteht darin, Ihrer Website zu höheren Platzierungen in den Suchmaschinen zu verhelfen. Wenn Sie eine Suchmaschine verwendet haben, werden Sie feststellen, dass eine bestimmte Stichwortsuche Tausende, wenn nicht Millionen von Ergebnissen liefert. Die meisten Menschen werden sich nicht die Mühe machen, all diese Ergebnisse zu durchsuchen; sie werden es vorziehen, sich die bereits angezeigten Websites anzusehen. Statistisch gesehen werden die Websites, die auf der ersten Ergebnisseite aufgelistet sind, die meisten Besucher erhalten, wodurch diese Websites besser in der Lage sind, Geld zu verdienen.

2. Beitritt zu Internet-Verzeichnissen.

Internetverzeichnisse sind zwar nicht mehr so weit verbreitet wie Suchmaschinen, aber einige Leute benutzen sie doch. Es ist wichtig, dass Sie die potenziellen Kunden, die diese Verzeichnisse auf Ihre Website bringen können, nicht übersehen. Um einem Internet-Verzeichnis beizutreten, müssen Sie Ihre Website zur Genehmigung einreichen, und Sie werden entsprechend kategorisiert.

3. Stellen Sie neue Inhalte zur Verfügung.

Ihre Site muss ständig aktualisiert werden, wenn Sie erwarten, dass Ihre Besucher immer wieder zurückkommen. Ihre Website muss sowohl nützliche Inhalte als auch Werkzeuge enthalten, die Ihrem Zielpublikum helfen. Machen Sie Ihre Website so einfach wie möglich navigierbar, und stellen Sie sicher, dass Ihre Links so funktionieren, wie sie funktionieren sollten. Es gibt nichts, was die Menschen mehr frustriert als eine „kaputte“ Website, und wenn Ihre Website erst einmal als solche gekennzeichnet ist, sind die Chancen gering, dass viele Menschen wiederkommen wollen.

4. Bauen Sie eine Online-Gemeinschaft auf.

Mit anderen Worten, bauen Sie Beziehungen zu Ihren potenziellen Kunden auf. Geben Sie Ihren Besuchern das Gefühl, willkommen und geschätzt zu sein, und es ist wahrscheinlich, dass sie wiederkommen. Seien Sie daran interessiert, ihre Probleme zu lösen, und sie werden es Ihnen mit ihrem Geschäft danken.
Ihr Affiliate-Marketing-Programm zum Funktionieren zu bringen, unterscheidet sich wirklich nicht so sehr vom Betrieb eines traditionellen Geschäfts. Der einzige Weg, wie Sie Ihre Kunden halten können, ist, sie richtig zu behandeln. Die Japaner haben ein Sprichwort: Der Kunde ist Gott. Solange Sie Ihre Kunden mit Respekt behandeln und sich bemühen, ihre Bedürfnisse zu erfüllen, werden Sie feststellen, dass sie mehr als bereit sind, Ihnen bei Ihren Bedürfnissen zu helfen.